Warenkorb

Bowlfood – Soulfood: Die Feinstoff Bowls

Bowlfood – Soulfood: Die Feinstoff Bowls

Wie kommt es, dass Essen aus einer Schüssel so zufrieden macht?

Wenn du den Bowlfood Trend verfolgst, wirst du die unterschiedlichsten Varianten entdecken. Und eines haben sie alle gemeinsam: sie sind bunt und lebensfroh und vermitteln ein Gefühl der Fülle und des Wohlstands. Eine ansprechend gefüllte Schüssel sagt: „Es geht mir gut, ich bin versorgt“. Nicht zufällig ist klassisches comfort food meistens auch in Schüsseln. Der Bowlfood Trend hat comfort food aus der schwerfälligen (Kohlenhydrat lastigen) Ecke geholt und daraus etwas geschaffen, das dir wirklich hilft, dich wohl zu fühlen.

Der Bauch des Buddha – Bowl Food im Zen

Die Ur-Bowl hat ihre Wurzeln im Zen Buddhismus. Dort finden wir die Buddha Bowl beim meditativen achtsamen Essen in Gemeinschaft – dem Oryoki. Bei dieser Tradition wird aus prallgefüllten Schüsseln in verschiedenen Größen gegessen, die größte davon – „zuhatsu“ genannt – ist die Buddha Bowl. Durch die runde Form und das aufgetürmte Essen darin, erinnert sie an den zufriedenen Bauch des Buddha. Beim Oryoki rücken Dankbarkeit für die Nahrung und bewusstes Essen in den Mittelpunkt. Es geht vor allem darum, mit der ganzen Aufmerksamkeit beim Essen zu sein und jeden Moment angemessen zu behandeln. Dabei merkt man auch, wann der Hunger gestillt ist und schmeckt jeden Bissen von Anfang bis Ende.

Bowl Varianten für jeden Geschmack

In Amerika wurde die Idee der Buddha Bowl aufgegriffen und hat seitdem viele Formen und Varianten hervorgebracht.
Salzige Bowls wie die Buddha Bowl, 5 Elemente Bowl oder Macro Bowl eignen sich ganz wunderbar als ausgewogenes Mittagessen oder, wer´s mag, sogar als pikantes Frühstück. Sie bestehen meistens aus Gemüse, guten Kohlenhydraten, Kräutern, Nüssen und Samen und einer Eiweißbeilage. Sehr gerne werden auch Sprossen verwendet, die bringen nochmal eine Extraportion Nährstoffe und Enzyme.
Die Power Bowl liefert mehr Eiweiß, Sushi Bowl und Burrito Bowl sind praktisch die „deconstructed“ Variante von Sushi und Burrito. Schneller gemacht und der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt.
Bei den süßen Smoothie Bowls ist die Acai Bowl besonders populär geworden und nicht ohne Grund! Sie ist fruchtig süß und geht ohne weiteres als Dessert durch, hat aber eine geballte Ladung Nährstoffe und ist dabei auch noch hübsch anzusehen!

Smoothie Bowls

Anders als klassische Smoothies werden Smoothie Bowls dicker zubereitet und mit Toppings aufgewertet. So hast du beim Löffeln immer wieder etwas anderes auf der Zunge und bleibst – aha!- aufmerksam 😉 Durch das Löffeln isst du außerdem langsamer und „kaust“ den Smoothie. Das hilft der Verdauung ganz ungemein und du kannst die Inhaltsstoffe noch besser aufnehmen. In Smoothie Bowls lassen sich Superfoods ganz wunderbar integrieren. Chia, Maca, Rohkakao und Hanf fügen sich perfekt in Harmonie mit der fruchtigen Basis und als Toppings kommen gepoppter Amaranth oder Quinoa, Nüsse, Samen und Kokos zum Einsatz. Hmmm, du merkst schon, in so einer Bowl stecken die Juwelen von Mutter Natur!

Die richtigen Zutaten

Die ursprüngliche Buddha Bowl ist so zusammengestellt, dass sie ausgewogene Anteile der wichtigsten Mikro- und Makronährstoffe enthält. So fühlst du dich nach dem Essen zufrieden und bekommst nicht so schnell wieder Hunger, vor allem keinen Heißhunger. Und dein Körper kriegt wichtige Bausteine für all die Vorgänge wie Zellerneuerung, Muskelaufbau, Denken und was sonst grade anfällt. Entsprechend deiner Vorhaben, kannst du deine Bowl also genau auf deine Bedürfnisse zuschneiden.

Die Smoothiebowls von Feinstoff

Mit den Smoothiebowls von Feinstoff kannst du dir im Handumdrehen ein leckeres Frühstück zaubern, ohne erst tausend Zutaten herbeizuschaffen. Auch musst du dir um die Zusammensetzung keinen Kopf machen, das haben wir schon für dich erledigt. Sie sind schnell und einfach zubereitet und können als Frühstück, Snack für Zwischendurch oder zur Stärkung vor dem Sport herhalten.

Bio Acai Berry Bowl

Die Acai Berry Bowl ist unser absoluter Liebling! Sie bringt Farbe auf deinen Teller, schmeckt herrlich beerig und duftet wie Urlaub! Im Sommer kühlt sie dich von innen und wirkt generell einem hitzigen Gemüt entgegen, das konzentrieren fällt dir dann auch an heißen Tagen leichter. Für deine Immunkraft sind die Beeren eine Unterstützung und aus ayurvedischer Sicht vermehrst und stärkst du damit dein Ojas – deine Lebensenergie! Und erinnern runde „Beerenbäuche“ nicht auch wieder an Buddha? 😉

Cacao Mint Bowl

Kakao und Minze finden in unserer Cacao Mint Bowl zu einer erfrischend ungewöhnlichen Kombination zusammen. Die Minze kühlt dich von innen, während der Kakao für gute Laune und Energie sorgt. Reich an Antioxidantien ist sie außerdem und als Dessert genossen, tust du damit was für deinen Süßgusto und schützt nebenbei deine Zellen vor freien Radikalen. Gib noch ein paar frische Beeren oben drauf und deine Geschmacksknospen werden dir Liebeslieder singen!

Protein Bowl

Sportler brauchen vor dem Training einen sehr energiereichen Snack, der aber kein großes Volumen hat, sonst liegt er schwer im Bauch. In der Protein Bowl ist leicht verdauliches Hanfprotein mit feinen indischen Gewürzen und Kakaonibs zu einem idealen Snack kombiniert. Pops und Flocken bringen Abwechslung mit rein und versorgen dich lange mit gleichmäßiger Energie.

Magic Berry Bowl

Du suchst die Magie im Alltäglichen? Wir auch! Deswegen haben wir die Magic Berry Bowl kreiert: sie schmeckt einfach traumhaft gut und wer Erdbeeren liebt, der liebt auch sie. Ganz nebenbei enthält sie viel gutes Vitamin C,das lässt deine Haut strahlen. Die einfachen Dinge sind doch oft die besten.

Fein zu wissen:

Unsere Smoothie Bowls machen wir am liebsten mit veganen Milchalternativen aus Kokos, Reis, Hafer, Mandel und gentechnikfreiem Soja. Das ist besser verträglich und verschleimt nicht, im Gegensatz zu Kuhmilch.

Älterer Post