Feinstoff Superfood Rasayana: IRON MAGIC

Last but not least in unserer Rasayana-Vorstellungsrunde: Iron Magic. Heute verraten wir dir worin die Magie dieser einzigartigen ayurvedischen Mischung steckt.

ironmagic2_web

 

Der Name Iron Magic lässt bereits vermuten, worin das Besondere dieses Rasayanas liegt.  Iron heißt im Englischen nämlich Eisen und davon haben die Zutaten von Iron Magic besonders viel. Die Mischung besteht aus Beeren, Wildkräutern und Wurzelgemüse, die von Natur aus reich an Eisen, Vitamin C und Antioxidantien sind. Genauer gesagt handelt es sich dabei um Heidelbeere, Acai, Aronia, Amalaki, Brennessel, Karotte und Rote Rübe.

Für den hohen Gehalt an Vitamin C ist die indische Stachelbeere Amalaki verantwortlich. Sie enthält 20 mal mehr Vitamin C als ein Glas frisch gepresster Orangensaft. Amalaki wird in der Ayurveda auch als die „Frucht der Jugend und Schönheit“ bezeichnet. Sie wirkt effektiv dem Alterungsprozess entgegen, aktiviert den Zellstoffwechsel und schützt so vor freien Radikalen.

Rote Beeren, Wurzeln, Samen und Blätter werden aus ayurvedischer Sicht bei Eisenmangel empfohlen und helfen nicht nur seine Eisendepots auf natürlichem Weg aufzufüllen, sondern Eisen generell besser aufnehmen zu können.

Feinstoff Superfoood & Ayurveda rasayana Iron Magic Shot Zubereitung

 

Auch Iron Magic wird als Shot zubereitet und kann 1-2 mal täglich vor einer Mahlzeit getrunken werden. Am Besten entfaltet sich die Wirkung in Verbindung mit purem Apfelsaft. Apfelsaft ist im Ayurveda ein Anupana (verstärkt die Wirkung von Heilpflanzen) für das Blutgewebe.

Wie auch bei unseren anderen Rasayanas, legen wir dir nahe während der Einnahme von Iron Magic auf Alkohol, Industriezucker und Kaffee zu verzichten. Iron Magic ist übrigens auch für Kinder gut geeignet. 🙂

Du möchtest auch mehr über unsere anderen Mischungen erfahren? Dann schau doch mal bei  Agni Rise oder Detox Power vorbei.

Das Beitragsbild hat uns Amina von Stellamina zur Verfügung gestellt. Amina bloggt über ihren nachhaltigen, bewussten Lebensstil, schau doch vorbei!

Leave a Reply